Chinesisches Neujahr: Das Jahr des Hundes startet am 16. Februar 2018


Was bringt das Jahr des Hundes? 2017 war für mich und viele andere ein turbulentes Jahr mit viel Veränderungen und Hochs und Tiefs. Für das kommende Jahr wünsche ich mir etwas mehr Ruhe und Beständigkeit. Laut dem chinesischen Horoskop wird das Jahr des Hundes, das am 16. Februar 2018 eingeläutet wird, ein Jahr, in dem harte Arbeit, Fleiß und Engagement belohnt werden. Beständigkeit, Stabilität beziehen sich auf Beruf und Familie. Vor unnötigen Risiken sollte man sich fernhalten.

Der Hund steht für Ehrlichkeit, Treue, Pflichtbewusstsein, Klugheit und Pragmatismus. Auch sein Sinn für Gerechtigkeit ist prägnant. Er versteht sich gut mit den Tierkreiszeichen Pferd, Hase und Tiger. Probleme hat der im Zeichen des Hund Geborene mit im Jahr der Ziege oder des Drachen Geborenen (was ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann). Prominente, die im Jahr des Hundes geboren wurden, sind beispielsweise Elvis Presley, Justin Biber, Mutter Teresa, Udo Jürgens, David Bowie und Madonna. Das Hunde-Jahr endet übrigens am 4. Februar 2019.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Chinesisches Neujahr: Das Jahr des Hundes startet am 16. Februar 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s