Rezept: Chinesischer Radi-Reismehlkuchen mit Garnelen und Pilzen

20160123_174706.jpgDie chinesische Küche ist sehr variantenreich und gesund. Heute stelle ich Euch ein Rezept vor, das herzhaft und schmackhaft ist und zudem eine Spezialkreation meiner Mutter: der Radi-Reismehlkuchen mit Garnelen und Pilzen.

Folgende Zutaten werden für einen „Kuchen“ benötigt:

  • 500 g weißer Radi
  • eine Handvoll getrocknete Hummerkrabben/Garnelen
  • ca. 10 getrocknete Shitake-Pilze
  • ca. 1/4 Stange Lauch
  • 200 g Reismehl
  • Sojasoße
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • Pfeffer
  • Öl, z. B. Sonnenblumenöl
  • Zum Dämpfen: Dampfkochtopf oder einen Reiskocher mit Dampfaufsatz und Backpapier

Die Zubereitung Schritt für Schritt:

Die getrockneten Garnelen und Shitake-Pilze einen Tag vorher in kaltem Wasser einweichen lassen. Weicht man sie am selben Tag ein, dann sollte man gekochtes Wasser verwenden.
Wer übrigens keine Pilze mag, kann diese auch weglassen.

Die Pilze in Streifen schneiden. Den Radi raspeln. Den Lauch klein schneiden.
20160123_111043.jpg 20160123_114201.jpgPilze, Lauch und Garnelen kurz in Sonnenblumenöl anbraten und anschließend zum Abkühlen beiseite stellen.20160123_114436.jpg 20160123_114732.jpg

Den geraspelten Radi entwässern durch Ausdrücken. Das Radiwasser wird noch verwendet.20160123_115151.jpg

 

200 g Reismehl mit Salz, Zucker und Pfeffer vermengen. Unter Rühren das Radiwasser hinzugeben, bis eine flüssige Masse entsteht.20160123_115603.jpg

Jetzt den Radi und die angebratenen Pilze und Garnelen, den Lauch und etwas Sojasoße hinzufügen und gut alle Zutaten vermengen.

20160123_115653.jpg
Die Masse in den Dampfgartopf geben und oben mit etwas Öl bestreichen.20160123_120243.jpg

Wasser im Dampfgarkochtopf aufsetzen. Sind die Löcher im Topf/Aufsatz sehr groß, dann besser den Boden des Topfs mit Backpapier abdecken, damit nicht zu viel Dampf auf einmal aufsteigt.
Den Boden des Topfs ansonsten mit Öl bestreichen, damit die Masse nachher nicht anklebt. 20160123_120742.jpg

Ca. 40 Minuten dämpfen. Anschließend den Kuchen „umkippen“ und auskühlen lassen. 20160123_175142.jpg

Anschließend die Stücke in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. 20160123_174328.jpg
Guten Appetit! Weitere Rezepte findet ihr hier auf meinem Blog.

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezept: Chinesischer Radi-Reismehlkuchen mit Garnelen und Pilzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s