Wie der Fisch, der im ruhigen Wasser springt

Fische

„Wer nur die Bewegung liebt, gleicht einem Blitz in den Wolken oder einer Kerze im Wind.
Wer nur die Ruhe liebt, gleicht toter Asche oder einem vertrockneten Baum.
Die beste Haltung des Geistes aber ist, wenn man dem Adler gleicht, der durch stehende Wolken kreist, oder dem Fisch, der im ruhigen Wasser springt.“

Hong Yingming, aus dem Cai Gen Tan (CGT 1.22)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s