Winkekatze im neuen Look – der bayerische Winkelöwe

Zweimal hingucken lohnt sich. Wer hätte das gedacht:
Auch asiatische Produkte werden kopiert.

Was ist hier Original und was „Fälschung“?

Der Bayerische Winkelöwe ist ein gelungenes Beispiel für die Europäisierung
der chinesisch-japanischen Winkekatze. Viele Legenden ranken sich um
den Ursprung der Winkekatze, die japanischer Herkunft ist, sich aber auch
in China großer Beliebtheit erfreut.

Bayerischer Winkelöwe

Bayerischer Winkelöwe

Japanisch-chinesische Winkekatze

Japanisch-chinesische Winkekatze

Die Geschichte der Winkekatze „Maneki-neko“

In einer der Sagen wird davon berichtet, dass ein reicher japanischer Fürst auf einer Reise in der Nähe von Tokio an einem ärmlichen Tempel vorbeikam, vor dessen Eingangstür eine Katze saß, die einem Mönch gehörte. Da ein schreckliches Unwetter herrschte, suchte der Fürst Schutz unter einem Baum.
Als er sah, dass die Katze ihm mit der Pfote zuwinkte, folgte er ihrer Einladung und schritt zum Eingang des Tempels. Kurz darauf fuhr ein Blitz in den Baum, der an jener Stelle umstürzte, wo der Fürst sich noch vor wenigen Momenten befunden hatte.
Auf diese Weise rettete die Katze dem reichen Herrn das Leben. Der Fürst und der Mönch wurden daraufhin Freunde und der Tempel zur Familienweihstätte erklärt, was zukünftigen Wohlstand bedeutete.

Heutzutage sollen Winkekatzen (jap. Maneki-neko) dem Besitzer Glück und Reichtum bringen– ob in Japan, China oder in Deutschland.

Hebt die Katze die linke Pfote, so winkt sie Menschen herein, die Geld mit sich bringen, zum Beispiel Besucher, Kunden oder Gäste.
Mit der rechten Pfote winkt sie allgemein Glück und Wohlstand herbei.

Winkekatze "Maneki-neko"

Winkekatze „Maneki-neko“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s